Eltern-Schüler-Abend

Sonderpreis: „Safer Smartphone“
Politik zum Anfassen e.V.
Kinder können nicht nur von ihren Eltern lernen, welche Vorteile und Gefahren digitale Medien mit sich bringen, es geht auch umgekehrt. Das Projekt „Safer Smartphone“ von Politik zum Anfassen e.V. in Isernhagen zeigt gekonnt, wie es geht.
Bild
Teilnehmerin des Videoworkshops
Welche Möglichkeiten gibt es im verantwortungsvollen Umgang mit Smartphones, Tablets und sozialen Medien? Dieser Frage widmeten sich Schülerinnen und Schüler und Eltern im Rahmen des Projekts „Safer Smartphone“ des Vereins Politik zum Anfassen. Die Schülerinnen und Schüler einer 6. Klasse bereiteten für das Medienprojekt selbstständig einen Eltern-Schüler-Abend zum Thema „Handynutzung“ vor, interviewten Experten, drehten ein Making-of und stellten anschließend alle Materialien zur Verwendung für andere Schulen ins Netz.
Weitere Informationen zur Arbeit von Politik zum Anfassen e.V.
Bild
Das Projekt umfasste insgesamt drei vorbereitende Doppelstunden, einen zentralen Eltern-Schüler-Abend und die Premiere des entstandenen Filmes. In einem ersten Schritt wurden die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen aufgeteilt. Eine Schülergruppe bildete das Filmteam. Sie führten Interviews mit Experten zum Thema „Medien und Jugendschutz“, filmten eine kleine Straßenumfrage und hielten die Erlebnisse der Doppelstunden filmisch fest.