Summit for Kids 2016

Was sind Daten? Und was heißt „persönliche Daten“? Wieso sollte ich auf meine Daten aufpassen? Am 04. November 2016 fand in Bonn der Teachtoday „Summit for Kids“ im Zeichen von Daten, Spuren und Sicherheit statt.
Der „Summit for Kids“ sensibilisierte Kinder und Jugendliche in aktionsreichen Workshops dafür, verantwortungsvoll mit ihren persönlichen Daten umzugehen. Als einen weiteren Höhepunkt der von Tim Schreder moderierten Veranstaltung wurden die Gewinner des internationalen Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“ ausgezeichnet.

Video

Das war der „Summit for Kids“ 2016
Und Action!
Daten und Datenschutz - alle reden darüber, aber was ist das eigentlich? Was kann mit Daten passieren und worauf kann man achten? In vier aktions- und bewegungsreichen Workshops haben sich die jungen Summit-Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Spur von Daten und Datensicherheit gemacht.

Entstanden sind kurze Videoclips, in denen mit viel Spaß Kinder ihre eigenen Erklärungen zu bestimmten Begriffen rund um das Thema gekonnt auf den Punkt gebracht haben – und zwar ohne den Begriff selbst zu nennen. Eine digitale Schnitzeljagd wiederum führte zu verschiedenen Spuren im Netz und der Frage: Wer hat des Rätsels Lösung?

Als junge Datendetektive waren die Kinder in einem weiteren Workshop unterwegs. Sie haben zahlreiche Erwachsene in der Zentrale unter anderem dazu befragt, wie viele Passworte denn ein jeder so hat? Und wie man ein starkes Passwort bildet, wurde im vierten Workshop mit viel Kreativität in ganz besonderen Fotobüchern festgehalten.
Bild

Impressionen

Die Preisverleihung
Nach diesen aktionsreichen Workshops erwartete die Kinder die Verkündung der Gewinner des Wettbewerbs 2016 „Medien, aber sicher!“ von Teachtoday. Die Preisträger wurden unter viel Applaus ausgezeichnet. Ihre Projekte sind Ansporn für viele andere, die sichere und kompetente Mediennutzung von Kindern auf kreative Art und Weise zu fördern.

Im Ausklang nutzten die Kinder eifrig die Gelegenheit, Selfies mit Moderator Tim Schreder zu knipsen und Autogramme zu ergattern. Der „Summit for Kids“ 2016 hat durch das Mitwirken vieler wissbegieriger junger Menschen die Medienkompetenz ganz großgeschrieben.
Wettbewerb „Medien, aber sicher!“