Handy in die Tasche?!

Ein Dossier zu Handynutzungszeiten und -pausen.
Handys können inzwischen überall dabei sein - und sind es zumeist auch. Aber müssen sie das?
Mal schnell die neuesten Nachrichten lesen, nur eben kurz telefonieren: Das Handy ist häufig in unserem Alltag präsent. Es klingelt und schnell ist es aus der Tasche geholt. Nicht selten auch dann, wenn man gerade mitten in einem Gespräch ist. Aber wie kommt dieses Verhalten beim Gegenüber an? Kennen Sie auch die Diskussionen, wenn das Handy selbst am Abendbrottisch neben dem Teller liegt? Eine ärgerliche Ablenkung – aber was steckt dahinter? Und wie kann mit dem Bedürfnis, permanent „on“ zu sein, umgegangen werden?
Bild
Hier gibt das Dossier „Handy in die Tasche?!" wertvolle Tipps und Hinweise. Beispielsweise wie Sie durch das Basteln einer Handyhülle mit Kindern ins Gespräch über Nutzungszeiten und –pausen kommen können. Oder wie Sie gemeinsam Regeln für ein respektvolles Miteinander aufstellen – mit Handyzeiten und auch ohne.
Tipps für Kinder
Auch auf der Kinderseite von Teachtoday gibt es Tipps zu entdecken, die es Eltern und pädagogischen Fachkräften ermöglichen, mit Kindern über Nutzungszeiten und -pausen in Diskussion zu kommen.