Bildungszahl der Woche

Bildungszahl 07.04.2017
Teilen:

Bildungszahl der Woche

Digitaler Spielemarkt: Verkauf von Zusatzleistungen und Abo-Diensten steigt um 17 Prozent.

Im vergangenen Jahr haben beim deutschen Computer- und Videospielemarkt die digitalen Verkäufe stark zugenommen. Vor allem Mikrotransaktionen bei Free-to-Play-Spielen und Abo-Dienste sind auf dem Vormarsch. Hier verzeichnete die Branche einen Verkaufsanstieg um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) mitteilte. Gutes Geld wird hier also mit virtuellen Gütern und Zusatzinhalten verdient.

Wohin diese Mikrotransaktionen aber führen können, zeigt ein aktuelles Beispiel. Ein 13-Jähriger hatte für ein beliebtes Onlinespiel über eine 0900-Telefonnumer Zusatzleistungen erworben - und so 1250 Euro ausgegeben. In diesem Fall hatte die Mutter allerdings vor dem Bundesgerichtshof gegen die Zahlung geklagt und Recht bekommen.

Um solche Kostenfallen zu vermeiden, sollten Kinder bei der Handy-Nutzung frühzeitig sensibilisiert werden. Eine kompakte Übersicht zu diesem Thema mit praktischen Hinweisen finden sie in unserem Dossier „Handyspezial“.

Weitere Informationen
Direkt zum Handyspezial
Teilen: