Against Fake News – Interaktive Comics

2. Platz: Johann-Gutenberg-Realschule, Dortmund
Fake News sind aktuell in aller Munde. Doch welche Rolle spielen sie wirklich in den sozialen Netzwerken?

Video

Ein Bild kann viele Geschichten erzählen.
Das Projekt
Die Schülerinnen und Schüler der Johann-Gutenberg-Realschule wollten nicht nur mitdiskutieren, sondern ihren Blickwinkel auf eine ganz besondere kreative Weise aufzeigen. Im Rahmen ihres Kunstkurses entwickelten sie daher mit selbstgemachten Fotos und den typischen Sprechblasen ihre eigenen Comics. Dabei entstanden Geschichten rund um das Thema Verschwörungstheorien, die sie mit Hilfe eines QR-Codes digital mit weiterführendem Hintergrundmaterial hinterlegten. Ihr Fazit: Ein Bild kann viele Geschichten erzählen, je nachdem, welchen Text man dazu schreibt – genaues Hingucken lohnt sich also.
Bild
Die Gewinner mit Laudatorin Birgit Klesper (Deutsche Telekom AG) und den Jury-Mitgliedern Dr. Thomas Kremer, Max Oberüber (Mitte), Sylvia Binner, Matthias Montag und Prof. Dr. Birgit Stark (r.).
Das sagt die Jury:
„Die Finalisten der Johann-Gutenberg-Realschule in Dortmund sind richtig kreativ geworden und haben tolle Comics entwickelt. Dabei waren sie Geschichtenschreiber, Fotografen, Models und Grafiker – richtige Multitalente!“