Would you like the real me?

3. Platz: Gesamtschule Fröndenberg
Mit ihrem Projekt blicken die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Fröndenberg hinter die Fassade von Social Media-Profilen.

Video

Welche Wirkung haben soziale Netzwerke auf Kinder?
Das Projekt
In einer großen Umfrage haben sie insgesamt 350 Mitschüler aus sechs Jahrgängen gefragt, ob sie sich online denn so darstellen, wie sie wirklich sind. Auf ihre selbst entwickelten Fragen haben sie ehrliche Antworten bekommen, die sie nicht nur in Grafiken und Diagrammen aufbereitet, sondern auch angeregt diskutiert haben. Ihre Botschaft zur Selbstdarstellung in sozialen Netzwerken: Sei du selbst und verstell dich nicht für andere!

Ganz besonders ist der große Einsatz der Schülerinnen und Schüler beim Online-Voting hervorzuheben: Sie haben mit ihren selbstgemachten Plakaten und Flyern nicht nur ihre Eltern, Verwandten und Bekannten mobilisiert, sondern gleich ihre ganze Stadt. Und das hat sich gelohnt, denn mit über 2.000 Stimmen hatten sie deutlich die Nase vorn.
Bild
Die Gewinner mit Laudatorin Birgit Klesper (Deutsche Telekom AG) und den Jury-Mitgliedern Dr. Thomas Kremer, Max Oberüber (Mitte), Sylvia Binner, Prof. Dr. Birgit Stark und Matthias Montag (r.).
Das sagt die Jury:
„Die Schüler haben gezeigt, dass sich niemand für Likes verstellen und in seinem Social Media-Profil in eine andere Rolle schlüpfen muss. Das ist heutzutage gar nicht mehr so selbstverständlich, also Daumen hoch für so viel Mut und Ehrlichkeit!“