Summit for Kids 2017

Was kann ein Kettenbrief bewirken? Können dieselben Bilder unterschiedliche Geschichten erzählen? Zeigen Social Media-Stars im Internet immer ihr wahres Gesicht?
Antworten auf diese und andere Fragen gaben die Gewinner des Wettbewerbs "Medien, aber sicher.“ von Teachtoday auf dem „Summit for Kids 2017“, der am 9. November in der Telekom-Zentrale in Bonn stattfand.
Bild

Impressionen

Und Action!
Über 120 Kinder bekamen beim „Summit for Kids“ die Gelegenheit, auf spielerische Art und Weise ihre sichere Mediennutzung zu stärken. Dazu wurden in vier Workshops Umfragen durchgeführt, Bildergeschichten erarbeitet, Videos produziert und aus Elektroschrott kreative Pinnwände gebaut.

Highlight des Aktionstages war die Prämierung der Gewinner des Teachtoday-Wettbewerbs 2017. Unter dem Motto „Machen Medien Meinung?“ setzten Lerngruppen aus Schulen und Jugendeinrichtungen Projekte um, die sich aus verschiedenen Perspektiven bewusst und kritisch mit der Wettbewerbsfrage auseinandersetzen. Zuvor wurden mit einem Online-Voting aus allen Bewerbern die sechs Finalisten ermittelt. Sie präsentierten beim „Summit for Kids“ die Ergebnisse ihrer Wettbewerbsprojekte live auf großer Bühne.
Die Preisverleihung
Die Gewinnerteams wurden durch ein Publikums-Voting und eine fünfköpfige Fachjury, bestehend aus dem Telekom-Vorstand Dr. Thomas Kremer, MDR-Programmkoordinator Matthias Montag, der Journalistin Sylvia Binner, der Professorin Birgit Stark von der Universität Mainz und dem YouTuber Max Oberüber, ermittelt. Moderiert wurde der Aktionstag vom bekannten Fernsehmoderator Tim Schreder.
Wettbewerb „Medien, aber sicher!“