Direkt zum Seiteninhalt

Internationales

Lesezeit: Minuten
Internationales 05.06.2024

Europawahl 2024 - Chancen für Kinderrechte

In diesem Jahr sind erstmals über eine Million Jugendliche ab 16 Jahren wahlberechtigt. Dies markiert einen bedeutenden Fortschritt in der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen!

Am 9. Juni 2024 finden in Deutschland die Wahlen zum Europaparlament statt, und dieses Jahr dürfen erstmals auch Jugendliche ab 16 Jahren wählen. Dies markiert einen bedeutenden Schritt für die politische Beteiligung von Kindern und Jugendlichen!

Kinder und Jugendliche stellen einen bedeutenden Teil unserer Gesellschaft dar. Aus diesem Grund ist es essenziell, dass die Politik ihre Ansichten und Interessen wahrnimmt und berücksichtigt. Die EU-Politik hängt mit verschiedenen Kinderrechten zusammen. So haben Beschlüsse direkte und bedeutende Auswirkungen auf das Leben von Kindern innerhalb der EU und darüber hinaus. EU-Regelungen beeinflussen Bereiche wie Klima- und Umweltschutz, Wirtschafts- und Handelspolitik, Arbeitsmarkt, Migrationspolitik sowie humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit.

Befragt man junge Menschen im Alter von 16 und 17 Jahren, welche Themen ihnen wichtig sind und aus welchen Gründen sie an der Wahl teilnehmen möchten, so äußern viele Jugendliche Bedenken wegen einer möglichen Zunahme rechtsextremer Kräfte im Europäischen Parlament, denn diese Gruppierungen gefährden die Gleichberechtigung aller Kinder und somit ein grundlegendes Kinderrecht. Kinder und Jugendliche sind schon früh politisch interessiert und wollen ihre Ideen und ihre Meinung einbringen! Dafür sind Initiativen und Projekte gefragt, die die Demokratiebildung und Mitbestimmung von Kindern von Beginn an fördern. Die Initiative Teachtoday bietet auf seinem Portal diesbezüglich verschiedene Themen, wie zum Beispiel digitale Gesellschaft und Mitbestimmung für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte zur Erarbeitung in Projektgruppen an. Auf der SCROLLER-Kinderseite der Initiative erfahren interessierte Kinder im interaktiven Magazin Digitale Demokratie spielerisch, wie Mitbestimmung im Alltag von Schule und Elternhaus funktionieren kann.

Meistgelesen

Häufig gelesen Neuigkeiten
09.08.2023
Der neue SCROLLER ist da!

In der neuen Ausgabe "Faszination KI" tauchen...

12.07.2023
Wenn Kinderbilder zur Gefahr werden

Die Deutsche Telekom und Teachtoday klären auf...

27.09.2023
Gegen Hass im Netz: Gemeinsam für ein respektvolles Internet

Hass und Ausgrenzung im Internet sind leider...