Direkt zum Seiteninhalt

Wissenschaft aktuell

Lesezeit: Minuten
Wissenschaft aktuell 23.02.2023

Wo ist der Digital-Wumms?

Das European Center for Digital Competitiveness attestiert eine positive Grundstimmung zur Digitalisierung in Deutschland und zeigt Handlungsbedarf auf.

Wie wichtig ist den Deutschen die Digitalisierung? Wer ist verantwortlich für das Vorantreiben und Implementieren von Technologie und was verbinden die Deutschen mit dem Thema? Auf Basis eines Berichts, der verschiedene Statistiken des Allensbacher Instituts zusammenfasst, versucht das European Center for Digital Competitiveness (ECfDC) Handlungsempfehlungen für Politik und Wirtschaft auszusprechen. Der Name des Zentrums kommt nicht von irgendwo: Das von der ESCP Business School gegründete ECfDC befasst sich mit der internationalen Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands beim Thema Digitalisierung. Eines vorweg: Laut dem Bericht finden 96% Spitzenkräfte in Wirtschaft und Politik, Deutschland hinke bei der Digitalisierung im internationalen Vergleich hinterher.

Aus den Umfragen der Spitzenkräfte werden zwei Punkte sehr deutlich. Erstens wird die Verantwortung für die künftige Weiterentwicklung der Politik und Wirtschaft zugewiesen und zweitens herrscht in den oberen Riegen Deutscher Unternehmen und Parteien Enttäuschung gegenüber der neuen Regierung, von der vor der Wahl deutlich mehr in diesem Bereich erwartet wurde. Dem gegenüber steht die Frage, was die deutsche Bevölkerung von der Digitalisierung überhaupt erwartet. Auf Platz eins steht hierbei eine Assoziation mit „Zukunft“, genannt von 86% der Befragten Erwachsenen. Während 71% Chancen erkennen, muss auch erwähnt werden, dass ebenso viele Gefahren in der Digitalisierung erkennen, sowie 68% Prozent Überwachung erwarten und 43% gar komplett überfordert sind.

Setzt man die Zahlen in Relation ergibt sich ein Bild, in dem die Deutschen die Digitalisierung als etwas unausweichliches begreifen, das unsere Zukunft definieren wird, wovor aber viele Angst haben und sich ohnmächtig, gar allein gelassen fühlen. Teachtoday als Medienbildungsinitiative für Schüler*innen, mit Ihnen, den Lehrkräften als Ansprechpartner*innen, steht für die Lehre eines sicheren, positiv konnotierten Umgangs mit Medien, um Kompetenzen der Zukunft ausbilden zu können. Darum finden Sie hier wechselnde Themendossiers zu den aktuellen digitalen Themen der Schule und der Lebensrealität Ihrer Schüler*innen sowie tolle Methoden und Ideen für Ihren Unterricht in unserer Toolbox.

Meistgelesen

Häufig gelesen Neuigkeiten
17.05.2023
ChatGPT als Schreibtutor

Unterrichten.digital zeigt, wie KI in der...

14.06.2023
Fantasievolle KI: Von Daunenmänteln und Falschinformationen

Wo schier unendliche Potenziale verborgen...

01.03.2023
Fastenzeit digital

Augen weg vom Bildschirm. Der "Digital Detox"...