Direkt zum Seiteninhalt

Wissenschaft aktuell

Lesezeit: Minuten
Wissenschaft aktuell 30.09.2020

Mangelhafte digitale Schulausstattung

Deutschland hat bei der digitalen Ausstattung von Schulen deutlichen Nachholbedarf, wie eine Sonderauswertung aktueller Pisa-Ergebnisse zeigt.

Für jede Schülerin und jeden Schüler gibt es in der Schule einen Computer? An deutschen Schulen ist das noch lange nicht Normalität, denn hierzulande stehen jedem Lernenden gerade einmal 0,61 Computer zur Verfügung. Deutschland liegt damit weit unter dem Schnitt der OECD-Staaten, dessen Wert bei 0,85 Computern pro Lernendem liegt. Zum Vergleich: In den USA und Großbritannien liegt der Wert bei 1,5. Jeder Schüler kann hier auf mehr als ein Gerät zugreifen.

In Coronazeiten wäre das aber wichtig, um gute Voraussetzungen für das Remote-Learning zu schaffen. Doch in Deutschland hat sich hier in den vergangenen Jahren kaum etwas getan. Waren bei der vorangegangenen Pisa-Studie von 2015 knapp 18 Prozent aller Schulcomputer tragbar, sind es nun gerade einmal 7,3 Prozent. Zum Vergleich: In Dänemark haben gut neun von zehn Lernenden ein mobiles Gerät.

Auch sonst zeichnet die Pisa-Sonderauswertung ein düsteres Bild: Zum Zeitpunkt der Pisa-Erhebung 2018 besaßen nur 33 Prozent der Schülerinnen und Schüler einen Zugang zu einer Online-Lernplattform: Im OECD-Schnitt waren es mehr als 54 Prozent. Deutschland landete damit in der Schlussgruppe - noch hinter Moldawien, das auf rund 40 Prozent kommt.

Bei der Pisa-Studie untersucht die OECD in regelmäßigen Abständen den Leistungsstand von Lernenden in verschiedenen Ländern. Die letzte Erhebung fand 2018 statt: Dafür wurden rund 32 Millionen 15-Jährige in 79 Ländern befragt. In Deutschland nahmen 5451 Schülerinnen und Schüler aus 226 Schulen daran teil.

Wissenschaft aktuell | 18.06.2020

Lernen heisst Schulstoff pauken!?

Beim Stichwort „Lernen“ denken Kinder und Jugendliche vor allem an die Schule.

Wissenschaft aktuell | 25.05.2020

Alltag Homeschooling

Kinder und Jugendliche verbringen in der Corona-Krise viel Zeit vor Bildschirmen.

Wissenschaft aktuell | 27.02.2020

Digitale Mediennutzung im Kleinkindalter

Kinder kommen immer früher mit digitalen Medien in Kontakt.

Meistgelesen

Häufig gelesen Neuigkeiten
07.08.2019
Lehrpersonen sollen Stellung beziehen dürfen

Das DIMR beleuchtet das Neutralitätsgebot in...

10.10.2019
Jugendliche kaufen es YouTubern ab

Influencer beeinflussen Kaufentscheidungen von...

23.07.2020
Wie tickt die Jugend heute?

Die SINUS-Jugendstudie „Wie ticken...